Wie man ein Firefox-Profil auf einen neuen Computer überträgt

Mozilla Firefox speichert alle Ihre bevorzugten Einstellungen, Erweiterungen, Passwörter und Lesezeichen in einem Ordner auf Ihrer Festplatte. Aus diesem Grund ist es sehr einfach, Ihr Firefox-Profil in nur wenigen Minuten auf einen anderen Computer in Ihrem Büro zu übertragen. Der Ordner, in dem sich Ihr Profil befindet, ist nicht mit dem Firefox-Programm selbst identisch. Sie müssen ihn nur finden und auf den zweiten Computer übertragen und dann das Profil in eine neue Kopie importieren. Sie können dies auf jede beliebige Art und Weise tun, die Sie für angemessen halten, z. B. auf DVD, CD oder einem USB-Stick.

Firefox-Profil auf den neuen Computer übertragen

Dienstprogramm starten
Der allererste Schritt besteht darin, Mozilla Firefox zu schließen. Halten Sie auf Ihrer Tastatur die Windows-Taste und die X-Taste gedrückt. Das Power-User-Menü wird geöffnet. Klicken Sie dann auf “Ausführen”, um das Dienstprogramm Ausführen zu öffnen.

Firefox-Profilordner öffnen
Geben Sie in der Leiste “%APPDATA%\Mozilla\Firefox\Profiles\” ein. Denken Sie daran, dass die Anführungszeichen nicht zu dem gehören, was Sie eintippen. Sobald Sie mit der Eingabe fertig sind, drücken Sie die “Enter”-Taste, um Ihren Firefox-Profilordner zu öffnen.

Ordner übertragen
Sie können den Ordner nun auf einen neuen Computer übertragen. Der Name des Ordners besteht aus 8 Zeichen und endet mit dem Wort “default”. Sie können ihn auf einen Datenträger kopieren, z. B. eine DVD, eine CD oder sogar ein Flash-Laufwerk. Sie können auch das drahtlose oder kabelgebundene Netzwerk in Ihrem Büro für die Übertragung verwenden.

Vorhandenes Profil auf dem neuen Computer überschreiben

Starten Sie das Dienstprogramm
Stellen Sie auf dem zweiten Computer sicher, dass Sie Mozilla Firefox geschlossen haben, und halten Sie die Windows- und die X-Taste gedrückt. Sobald sich das Power-User-Menü öffnet, klicken Sie auf “Ausführen”, um das Ausführungsprogramm zu starten.

Firefox-Profildatei öffnen
Geben Sie “%APPDATA%\Mozilla\Firefox\Profiles\” in die Leiste ein. Vergessen Sie nicht, die Anführungszeichen wegzulassen. Sobald Sie dies eingetippt haben. Drücken Sie die “Enter”-Taste, damit sich der Ordner “Profile” öffnet. Er wird bereits ein Profil enthalten, das Sie überschreiben sollten.

Firefox-Profil überschreiben
Kopieren Sie das ursprüngliche Profil, das Sie von dem anderen Computer erhalten haben, in den Ordner “Profiles” auf dem neuen Computer. In einem kleinen Dialogfeld werden Sie gefragt, ob Sie die Dateien und Ordner überschreiben möchten. Akzeptieren Sie dies. Dies funktioniert jedoch nur, wenn die beiden Profilordner den gleichen Namen haben. Wenn sie unterschiedliche Namen haben, müssen Sie ein neues Profil erstellen.

Firefox-Profil importieren
Öffnen Sie den Firefox-Profilmanager
Öffnen Sie das Dienstprogramm Ausführen auf Ihrer Windows-Registerkarte und geben Sie “firefox.exe -p” in die Leiste ein und drücken Sie “Enter”. Der Mozilla Firefox Profil-Manager wird geöffnet. Klicken Sie auf “Profil erstellen”, dann auf “Weiter”. Geben Sie einen Namen für das neue Profil ein und klicken Sie auf die Schaltfläche “Fertig stellen”. Das neue Profil ist erstellt und Sie können den Profilmanager nun schließen.

Datei-Explorer starten
Starten Sie Ihren Datei-Explorer und öffnen Sie den Profilordner, den Sie auf dem alten Computer gesichert haben. Drücken Sie “Strg-A”, wenn Sie mit einem PC arbeiten, und “CMD-!”, wenn Sie mit einem Mac arbeiten. Drücken Sie anschließend “Strg-C” auf einem PC oder “CMD-C” auf einem Mac. Dadurch werden alle Daten des Ordners in die Zwischenablage kopiert.

Überschreiben Sie die Datei
Öffnen Sie das Dienstprogramm “Ausführen” und rufen Sie den Ordner “Profile” auf. Öffnen Sie das soeben erstellte Profil und drücken Sie “Ctrl-V” auf einem PC oder “CMD-V” auf einem Mac. Dadurch werden alle Daten in den Ordner eingefügt. Akzeptieren Sie die Option zum Überschreiben der vorhandenen Daten im Ordner.

Firefox starten
Sie können nun Firefox starten, um sicherzustellen, dass Sie Ihre alten Passwörter, Lesezeichen und Einstellungen vom alten Computer haben.